Werbung

Geänderte Verkehrsführung wegen „Weihnachtspause“ an der Friedrich-Naumann-Brücke

Die Baumaßnahmen zum Hochwasserschutz an der Friedrich-Naumann-Brücke in Eisenach ruhen über die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel.

Dazu wird zwischen 19. Dezember bis voraussichtlich 10. Januar in der Scheidlerstraße der Ursprungszustand wieder hergestellt – die Baustellenampel wird deaktiviert und die Einbahnstraßenregelung von der Stresemannstraße in Richtung Ebertstraße reaktiviert. Gleichzeitig wird auf der Gehwegseite das absolute Halteverbot vorübergehend aufgehoben. Im gleichen Zeitraum gilt die Tiefenbacher Allee von der Ebertstraße in Richtung Stresemannstraße als Einbahnstraße.

Werbung
Top