Werbung

Georgenstraße wegen Gebäudeabriss voll gesperrt

Die Georgenstraße im Eisenacher Stadtzentrum wird in der Zeit vom 22. August bis voraussichtlich 19. September im Bereich der Hausnummern 12 bis 16 voll für den Verkehr gesperrt. Grund ist der Abriss der dort stehenden Häuser.

Die Verkehrsteilnehmer aus westlicher Richtung erreichen den Markt über die südliche Wydenbrugkstraße und die Untere Predigergasse. Die Georgenstraße ist von beiden Seiten bis zur Baustelle als Sackgasse befahrbar. Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die geänderte Verkehrsführung zu beachten.

Hinweise zum Busverkehr: Die Linienbusse ab ZOB in westliche Richtung fahren über die Sophienstraße (ohne Halt am Karlsplatz). Für die Haltestelle „Markt“ ist die Ersatzhaltestelle die der „Sophienstraße“. In der Gegenrichtung fahren die Busse auf der normalen Tour über die Alexanderstraße zum ZOB. Die Haltestelle „Karlsplatz“ wird während der Sperrzeit nur von den Linien 13 und 195 in Richtung Mariental angefahren. Fahrgäste werden mithilfe von Aushängen an den Haltestellen beziehungsweise Hinweisen an den Infosäulen informiert.

Werbung
Top