Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Gewerbegebiet am Eichrodter Weg bald mit Linienbus erreichbar

Neue Buslinie und neue Bushaltestellen werden eingerichtet

Die Stadt Eisenach und das Verkehrsunternehmen Wartburgmobil (VUW) richten Anfang November im Bereich des Eichrodter Weges in beiden Fahrrichtungen insgesamt sieben neue Bushaltestellen ein – zwei nahe des Busbereitstellungsplatzes, zwei in Höhe des Schrotthofes und zwei beim Gefilde (Einmündung „Am Hängetal“) sowie eine Haltestelle an der Wendestelle in Richtung Rothenhof.

An allen sieben Haltestellen wird in der Anlaufphase zunächst nur das Haltestellenschild aufgestellt. Zum gefahrlosen Ein- und Aussteigen werden an den Haltepunkten die vorhandenen Grünstreifen mit Pflastersteinen befestigt. Die Arbeiten sind für die Zeit vom 4. bis 15. November in Auftrag gegeben. Die Kosten sind mit rund 6.000 Euro veranschlagt.

Die neuen Bushaltestellen entsprechen einer Festlegung des aktuell gültigen Nahverkehrsplanes für die Stadt Eisenach und den Wartburgkreis, die eine Anbindung des Gewerbegebietes Eichrodter Weg an den öffentlichen Personennahverkehr vorsieht. Zugleich kann so der Verkehr in diesem Gewerbegebiet reduziert werden. Um dies zu realisieren, setzt das VUW eine neue Stadt-Buslinie 12 ein. Damit können die Beschäftigten der Unternehmen am Eichrodter Weg künftig mit dem Linienbus ihre Arbeitsorte erreichen. Die Busse fahren in der Anfangsphase zunächst sechs Mal am Tag. Der erste Bus startet 6.48 Uhr am ZOB, die letzte Fahrt endet 16.27 Uhr. Die neue Linie 12 und die Bushaltestellen sollen ab Mitte Dezember zum Fahrplanwechsel der Deutschen Bahn aktiviert werden.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

813112
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top