Werbung

Keine Parkgebühren im Dezember

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Um die Einzelhändler in der Innenstadt zusätzlich zu unterstützen, werden seit 3. Dezember keine Parkgebühren in der Stadt erhoben.

Wer in der Innenstadt parkt, muss dann eine Parkscheibe gut sichtbar in das Auto legen. Die Höchstparkdauer bleibt jedoch weiterhin auf maximal zwei Stunden begrenzt.

Unsere Mitarbeiter werden die Parkautomaten für die Zeit ausschalten. Es kann jedoch passieren, dass die Arbeiten dazu bis Freitag andauern, dafür bitte ich um Verständnis, erklärte Oberbürgermeisterin Katja Wolf.

Wer länger in der Innenstadt verweilen will, kann weiterhin die öffentlichen Parkhäuser nutzen, hier werden wie gewohnt Parkgebühren erhoben. Die kleinste Schraube, an der man drehen kann, um die Einzelhändler zu unterstützen, sei das Parken, bekräftigte Joachim West.

Ich möchte mich dafür bei der Stadt bedanken. Nun liegt es an den Bürgerinnen und Bürgern selbst, den Einzelhandel zu retten, betonte West.

Der Eisenacher Gewerbeverein unterstützt die Aktion mit aktiver Werbung.

Werbung
Werbung
Top