Anzeige

„Klasse unterwegs“ – Schulprojekt der Deutschen Bahn

Das Schulprojekt „Klasse unterwegs“ ist Unterricht einmal anders und bietet Schülerinnen und Schülern zu fast allen Unterrichtsthemen spannende Projekte außerhalb des Klassenzimmers an. In Thüringen stehen über 60 Ausflugsorte zur Wahl, an denen sich das im Unterricht gesammelte Wissen praktisch vertiefen lässt. Die Bahn bietet Schulen mit ihrem Projekt eine spannende Kombination aus Bildung und Spaß, die zum Entdecken der drei Länder in Mitteldeutschland einlädt. „Klasse unterwegs“ hat zu jedem Unterrichtsfach das passende Ausflugsziel.

Mit dem neuen Online-Service von „Klasse unterwegs“ wird die Ausflugsplanung noch einfacher. Der vierteljährliche Newsletter informiert die Lehrerinnen und Lehrer mit Tipps zu aktuellen Themen. Der Newsletter wird nach Anmeldung unter www.bahn.de/klasse-unterwegs per E-Mail zugestellt. Auf dieser Homepage finden Pädagogen außerdem eine Datenbank mit allen Kooperationspartnern von „Klasse unterwegs“. Für die gezielte Suche stehen thematische Kategorien zur Auswahl, die mit der Liste von Ausflugsorten, inklusive Ansprechpartner und Kontaktdaten, verknüpft ist. Darüber hinaus erhalten Lehrerinnen und Lehrer alle Informationen zur An- und Abreise mit der Bahn. Unter der kostenfreien Rufnummer 0800-7755800 werden spezifische Reiseziele angeboten und Hin- und Rückreise geplant.

Für das neue Schuljahr verlost „Klasse unterwegs“ fünf Thüringen-Tickets für einen Tagesausflug in die Region. Im Rahmen des Schulprojektes der DB Regio AG werden alle Schulklassen aufgerufen, bis Ende Juni ihr interessantestes Ausflugsziel in der Region mitzuteilen. Dazu ist nur eine E-Mail an mailto:klasse-unterwegs@bahn.de, mit Namen und Ort der Schule und der Telefonnummer eines Ansprechpartners, erforderlich.

Alle Ausflugsziele sind mit dem preisgünstigen Thüringen-Ticket erreichbar. Damit fahren bis zu fünf Schüler oder Begleitpersonen für 28 Euro und sind dabei besonders umweltfreundlich unterwegs. Das Thüringen-Ticket gilt wochentags ab 9 Uhr in allen Nahverkehrszügen der Deutschen Bahn in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Zusätzlich lassen sich Busse und Bahnen anderer Unternehmen in vielen Verkehrsverbünden nutzen. Das Länderticket gibt es an DB Automaten und seit 1. April 2010 auch zum Selbstausdrucken im Internet sowie in allen DB-Verkaufsstellen mit persönlicher Beratung – hier für nur 2 Euro – mehr.

Weitere Informationen im Internet unter www.bahn.de/klasse-unterwegs.

Anzeige
Top