Werbung

Kreisstraße K2A wegen Straßenbauarbeiten voll gesperrt

Die Kreisstraße K2A wird in der Zeit vom 14. bis 26. September voll gesperrt. Grund sind Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn in Regie des Wartburgkreises. Betroffen ist der Abschnitt zwischen dem Kreisverkehr Hötzelsroda und dem Kreisverkehr Wenigenlupnitz. Es werden Abschnitte von jeweils ca. 300 m voll gesperrt.

Der Verkehr aus Richtung Eisenach wird über die Landstraße L 1021 (Pulversberg) und die B 84 durch die Ortslage Stockhausen zur Autobahnauffahrt A4 Eisenach Ost umgeleitet. Ebenso auch in der Gegenrichtung. Die notwendige Umleitung wird entsprechend ausgeschildert. Die Zufahrt zu den angrenzenden Gewerbegebieten kann ebenfalls nur über die Ortslage Stockhausen erfolgen.

Ansässige Firmen wie der Abfallwirtschaftszweckverband und Plastik Omnium werden vom Bauablauf konkret durch die Baufirma unterrichtet. Die Bushaltestellen im Gewerbegebiet Großenlupnitz werden in den beiden Wochen nicht bedient.

Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die veränderte Verkehrsführung zu beachten.

Werbung
Top