Anzeige

Neue Buslinie zum Landratsamt ab 6. September

Archivbild

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Haltestellen in Friedrich-Naumann-Straße und Heinrich-Erhardt-Platz eingerichtet

Die neuen Haltestellen zur Anbindung der Außenstelle des Landratsamts in der Friedrich-Naumann-Straße (ehemaliges Sparkassengebäude an der Rennbahn) sowie am Museum Automobile Welt Eisenach (AWE) am Heinrich-Erhardt-Platz wurden eingerichtet. Aktiv angefahren wir die neue Linie 17 allerdings erst zum Fahrplanwechsel am 5. September. Die erste Fahrt findet am Montag, 6. September, statt.

Die Linie führt vom ZOB zum neuen Verwaltungsgebäude an der Rennbahn (Ausstieg Friedrich-Naumann-Straße) und weiter zum AWE. Von Montag bis Freitag wird die Strecke stündlich angeboten. Die erste Fahrt beginnt um 7.52 Uhr am ZOB, die letzte um 16.52 Uhr. Die neue Buslinie wurde eingerichtet, da die Außenstelle des Landratsamts (unter anderem sind hier das Sozialamt und die Ausländerbehörde zu finden) mit öffentlichen Verkehrsmitteln bisher nicht zu erreichen war.

Im Fahrplan werden die neuen Haltestellen unter folgenden Namen zu finden sein: Eisenach, Landratsamt (Friedrich-Naumann-Straße) sowie Eisenach, Automobile Welt/AWE (Heinrich-Erhardt-Platz).

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Verkehrsgemeinschaft Wartburgregion unter https://www.wartburgmobil.info/.

Anzeige
Anzeige
Top