Anzeige

Neuer Service für Besucher Eisenachs: Das „Luther-Kombiticket“

Bildquelle: © Stiftung Lutherhaus Eisenach
Horst Schauerte (li.), Vorstand des Verkehrsunternehmens Wartburgmobil, und Dr. Jochen Birkenmeier, wissenschaftlicher Leiter und Kurator der Stiftung Lutherhaus Eisenach, stellen das Luther-Kombiticket vor, das ab sofort im Servicecenter und Bussen der VUW sowie im Lutherhaus Eisenach erhältlich ist.

Museum + ÖPNV: Gäste können Eisenach mit neuer Kombikarte auf Luthers Spuren erkunden

Die Stiftung Lutherhaus Eisenach präsentiert mit dem Verkehrsunternehmen Wartburgmobil (VUW) im Themenjahr „Welt Übersetzen“ ein attraktives neues Angebot: Gäste, aber auch Einheimische, können in der Wartburgstadt mit dem preiswerten „Luther-Kombiticket“ das Lutherhaus besuchen und alle Sehenswürdigkeiten Eisenachs wie Wartburg und Drachenschlucht bequem und umweltfreundlich mit den Stadtbussen „erfahren“. Lutherhaus und Wartburgmobil würdigen mit dieser Aktion die 500. Wiederkehr von Martin Luthers berühmter Übersetzung des Neuen Testaments auf der Wartburg, die zur Grundlage unserer deutschen Schriftsprache wurde.

Das Luther-Kombiticket im Überblick
Das günstige „Luther-Kombiticket“ umfasst den Eintritt ins Lutherhaus (Dauerausstellung „Luther und die Bibel“ inklusive Innenhof mit der Skulptur man in a cube von Ai Weiwei) während der Öffnungszeiten des Museums und die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs in Eisenach den ganzen Tag lang (Tagesticket für alle Stadtlinien der Zone A). Das Ticket kann direkt vor Ort im Lutherhaus Eisenach, im Bus und in allen Wartburgmobil-Servicecentern erworben werden.

Preise:
Erwachsene 10,00 €
Ermäßigt* 7,00 €
Familienticket** 25,00 €
* Ermäßigt sind: Schüler, Auszubildende, Freiwilligendienstleistende (BFD, FSJ), Studierende (bis 26 Jahre), Schwerbehinderte, die auf eine Begleitperson angewiesen sind (Schwerbehindertenausweis mit Beizeichen B)
** bis 2 Erwachsene und eigene Kinder / Enkel bis 16 Jahre

Bequem und preiswert: Das Kombiangebot im Themenjahr „Welt Übersetzen“

Das Luther-Kombiticket bietet allen Gästen Eisenachs in diesem Jubiläumsjahr eine attraktive Möglichkeit, den Besuch unserer preisgekrönten Ausstellung zu Luthers weltberühmter Bibelübersetzung mit weiteren kulturellen Höhepunkten der Wartburgstadt bequem zu kombinieren, sagt Dr. Jochen Birkenmeier, wissenschaftlicher Leiter und Kurator der Stiftung Lutherhaus Eisenach.

Für Herrn Horst Schauerte, Vorstand des Verkehrsunternehmens Wartburgmobil (VUW) ist die Einführung des Kombitickets ein wichtiger Schritt:

Mit diesem Kombiticket wird die Nutzung des ÖPNV für unsere Kunden wieder etwas attraktiver, gleichzeitig können wir die Stadt Eisenach weiter vom Verkehr entlasten, da Touristen – gerne aber auch Einwohner – sich in der Stadt mit dem Ticket frei und klimafreundlich bewegen können.

Anzeige
Anzeige
Top