Anzeige

Neues FlixTrain-Angebot ab Eisenach

Ab 12. Dezember inkl. 100% Ökostrom, schnellen Fahrtzeiten und garantiertem Sitzplatz

++ Ab 12. Dezember sind insgesamt 8 Ziele ab Eisenach mit FlixTrain erreichbar
++ 100% Ökostrom, Sitzplatzgarantie für alle Reisenden und Fahrtzeiten auf ICE- Niveau
++ Deutschlandweiter Angebotsausbau für mehr Direktverbindungen
++ Nachhaltiges Reisen zu erschwinglichen Preisen: Tickets ab 3 EUR buchbar

Deutschlands erstes privat betriebenes Fernzugnetz ist jetzt noch größer und bietet auch Fahrgästen aus Eisenach weiterhin erschwingliche und komfortable Mobilität auf der Schiene. Insgesamt sind ab 12. Dezember 8 Ziele ab Eisenach mit FlixTrain erreichbar, darunter Berlin, Frankfurt und Stuttgart. Tickets gibt es bereits ab 3 EUR.
Auf allen Verbindungen setzt FlixTrain neue moderne Züge ein und garantiert im Gegensatz zu Mitbewerbern ohne Aufpreis jedem Fahrgast einen Sitzplatz. Außerdem sind die Fahrtzeiten auf vielen Strecken auf ICE-Niveau. Nach Berlin geht es etwa in unter zweieinhalb Stunden.

FlixTrain lässt keinen Fahrgast stehen: Dank Sitzplatzgarantie bequem ans Ziel
Reisende aus Eisenach können ab 12. Dezember mit FlixTrain zu insgesamt 8 Zielen reisen. Alle FlixTrain-Züge haben ein komplett überarbeitetes Innenleben mit neuen Sitzen, Steckdosen am Platz, modernisierten WCs und Wi-Fi-Technik inklusive kostenfreiem Entertainment-Angebot. Weiterhin garantiert FlixTrain jedem Fahrgast einen Sitzplatz – ohne Aufpreis. Damit setzt das Unternehmen neue Standards beim Zugreisen und steht für erschwingliche, moderne und bequeme Mobilität. Das Beste: Fahrgäste reisen mit gutem Gewissen, da alle FlixTrain-Züge mit 100% Ökostrom betrieben werden.

Umfassendes Hygienekonzept für eine sichere Fahrt während COVID-19
Bereits seit Beginn der Pandemie gelten bei FlixTrain strenge Hygienemaßnahmen, um Fahrgästen sicheres Reisen zu ermöglichen. Die Züge werden nach jeder Fahrt gründlich gereinigt und desinfiziert. Der Check-In geschieht ausschließlich kontaktlos. Außerdem herrscht Maskenpflicht (FFP2 oder OP-Maske) entsprechend der Länderverordnungen. FlixTrain arbeitet eng mit den Behörden zusammen und setzt beschlossene Maßnahmen selbstverständlich um. Entsprechend wird auch die 3G-Regel umgesetzt und deren Einhaltung stichprobenartig überprüft. Fahrgäste sind dazu verpflichtet, den Nachweis bereits beim Einstieg bei sich zu führen und diesen vorzuzeigen, sobald sie dazu aufgefordert werden. Sollten sich Fahrgäste weigern, werden sie von der Fahrt ausgeschlossen.

Eine Übersicht zu den jeweils aktuellen Maßnahmen finden Reisende auf der Homepage.

 

Anzeige
Top