Eisenach Online

Werbung

Parkplatz Mariental wird neu gestaltet

Der Parkplatz Mariental vor der „Phantasie“ wird einschließlich der Brücke für die Zufahrt erneuert. Die Arbeiten begannen in dieser Woche und sollen voraussichtlich bis Ende August fertig gestellt sein. Der Parkplatz wird ebenfalls mit Blick auf das Jahr 2017 im Rahmen des Mobilitätskonzeptes neu gestaltet. Er ist ein zusätzliches Angebot zum Parken an der Bundesstraße B 19 für die Besucher der Wartburgstadt.

Auf der Fläche des Parkplatzes werden zunächst der alte Belag abgetragen, neue Versorgungsleitungen wie Straßenentwässerung verlegt und Drainage- und Frostschutzschichten eingebaut. Die Stellplätze selbst erhalten eine sandgeschlämmte Schotterschicht. Damit werden zum einen die Flächenversiegelung verringert und außerdem die Auflagen der Unteren Denkmalbehörde berücksichtigt. Teil dieser Arbeiten ist auch die kleine Brücke über den Marienbach, die so wieder hergerichtet wird, dass Pkw sie befahren können. Die Zufahrt zu den Stellplätzen bekommt eine Asphaltschicht, wobei beidseitig Rinnen aus Natursteinen angelegt werden. Auf dem Parkplatz werden zudem vier Bänke aufgestellt sowie 180 Sträucher und sieben Bäume neu gepflanzt.

Die Kosten für die Neugestaltung des Parkplatzes sind mit 155.000 Euro veranschlagt. Die Maßnahme wird zu 100 Prozent gefördert – 90 Prozent über das Programm „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) und 10 Prozent über das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalen Gesellschaft.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Datenschutz
Top