Anzeige

Radverkehrskonzept: Noch bis 23. Oktober Online beteiligen

Die Stadt Eisenach ist bestrebt, die Entwicklung zum Radfahrstandort weiter voranzutreiben und erarbeitet dafür zusammen mit dem Büro PGV Dargel Hildebrandt aus Hannover die Fortschreibung des Radverkehrskonzeptes. Das Konzept soll als zentraler Baustein zur Verbesserung der Verkehrsabläufe und Förderung des Umweltverbundes dienen. Dazu werden neue Planungs- und Handlungsansätze für den Radverkehr in Eisenach entwickelt.

Noch bis zum Sonntag, 23. Oktober, können Bürger*innen mitreden und sich online beteiligen. Der Link ist über die Homepage der Stadt Eisenach abrufbar:
https://www.eisenach.de/leben/verkehr-mobilitaet/radverkehr/#c30665

Anzeige
Anzeige
Top