Werbung

Radweg an Ostern freigegeben

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Der Eisenacher Streckenabschnitt des Herkules-Wartburg-Radweges in der Straße Am Frankenstein wird über Ostern zugänglich sein.

Derzeit finden dort Bauarbeiten zur Verlegung von Breitbandkabeln statt. Weil erfahrungsgemäß an den Ostertagen bei schönem Wetter viele Radler draußen unterwegs sein werden, hat die Baufirma alle Arbeiten so getaktet, dass in der Straße Am Frankenstein (beim Trink- und AbwasserVerband, Stedtfeld) ohne Einschränkungen Rad gefahren werden kann. Das betrifft den Zeitraum ab Gründonnerstag, 1. April, bis einschließlich Ostermontag, 5. April.

Nach den Osterfeiertagen (ab Dienstag, 6. April) ist der Streckenabschnitt für Radfahrer allerdings wieder gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Radfahrer müssen auf die Landstraße 1021 ausweichen. Für Autofahrer gilt dort daher Tempo 70 anstelle von bisher Tempo 100.

Werbung
Top