Anzeige

Sperrung der B 84 in Marksuhl im nächsten Bereich

Aufgrund der weiterführenden Arbeiten im Auftrag des Landesamtes für Bau und Verkehr und den Gemeindewerken Gerstungen erfolgt ab Montag, 17. Oktober bis voraussichtlich Donnerstag, 15. Dezember im Bereich Kirche bis Einmündung „Hirtgasse“ (Höhe Döner) eine weitere Sperrung der B 84 in der Ortslage Marksuhl.

Die Umleitung erfolgt für den Verkehr in Richtung Eisenach über die Bahnhofstraße – Schlossmauer und für die Fahrtrichtung Vacha über die Schlossmauer – Im Riete und über den landwirtschaftlichen Weg im Richtungsverkehr.

Die derzeitige Gesamtsperrung im Teilabschnitt Höhe Tankstelle bis „Suhlbrücke“ endet voraussichtlich am Samstag, 15. Oktober. Von Herda kommend kann dann wieder am Markt direkt nach Vacha abgebogen werden.

Anzeige
Top