Sperrung der Kreuzung Marienstraße/ Barfüßerstraße

Die Kreuzung Marienstraße-Barfüßerstraße wird ab Montag, 24. Juli, für einen längeren Zeitraum nicht mehr befahrbar sein. Grund dafür sind die fortschreitenden Kanalbauarbeiten in der Barfüßerstraße.

Die weiträumige Umleitung für die Verkehrsteilnehmer, die über die B 19 nach Eisenach einfahren und zur Barfüßerstraße und Am Hainstein wollen, erfolgt aus Richtung der B19 kommend über die Löberstraße-Johannisstraße-Goldschmiedenstraße-Lutherplatz-Lutherstraße-Mönchstraße-Domstraße.

Aus Richtung der Katharinenstraße kommend erfolgt die Umleitung über die Georgenstraße-Markt-Lutherplatz-Lutherstraße-Mönchstraße-Domstraße.

Die Marienstraße aus Richtung Wartburgallee B19 kommend wird zur Sackgasse.

Auch die Fußgängerführung kann sich in Abhängigkeit der Bautätigkeit kurzfristig ändern.

Wann genau der Kreuzungsbereich wieder befahrbar sein wird, kann die Stadt derzeit noch nicht sagen.

Anzeige