Werbung

Stregdaer Allee für Durchgangsverkehr gesperrt

Im Eisenacher Wohngebiet Nord muss die Stregdaer Allee in der Zeit vom 31. August bis voraussichtlich 2. Oktober im Bereich der Zufahrt zur Grundschule „Mosewaldschule“ für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Grund sind Bauarbeiten zum Herstellen eines neuen Kanalanschlusses im Rahmen der Sanierungsarbeiten an der Grundschule „Mosewaldschule.

Der Verkehr wird über die Ziegeleistraße sowie die Straße „An der Tongrube“ umgeleitet. Auf der Umleitungsstrecke werden deswegen punktuell Halteverbote ausgeschildert, so im Kurvenbereich der Ziegeleistraße nahe der Pestalozzischule und im Bereich der Sportanlage „An der Tongrube“. Dort wird eine Ersatzhaltestelle für den Linienbusverkehr eingerichtet.

Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die geänderten Verkehrsführungen zu  beachten und sich an den Aushängen der Bushaltestellen über Änderungen zu informieren.

Werbung
Werbung
Top