Trotz Streik zur Thüringen Ausstellung

Veranstalter meldet ausreichend Parkplätze rund um das Messegelände

Sparangebote Donnerstag und Freitag

Trotz der Kurzfristigkeit der Streikankündigung im Öffentlichen Nahverkehr ist die Thüringen Ausstellung mit über 3500 Parkplätzen mehr wie gut gerüstet.

Für die Besucher stehen genügend Parkplätze rund um das Messegelände zur Verfügung, versichert RAM-Geschäftsführerin Constanze Kreuser.

Wenn möglich, seien Fahrgemeinschaften eine gute Lösung zur Entlastung des privaten Pkw-Verkehrs.

Hintergrund: Die Gewerkschaft ver.di hat bundesweit zu einem Streik aufgerufen, dem sich die Erfurter Verkehrsbetriebe anschließen. Von Mittwochmorgen, 28. Februar, ab 2 Uhr bis Freitagmorgen 4 Uhr stehen die Busse und Bahnen still. Der Besuch der Thüringen Ausstellung ist in der zweiten Wochenhälfte nicht zuletzt für Sparfüchse attraktiv. Am Donnerstag, Partnertag, kommen zwei Personen zum Preis von einer in die Messe, und am langen Freitag ist das Parken auf dem Messegelände bis zum Ende der verlängerten Öffnungszeit 20 Uhr den ganzen Tag kostenfrei. Zudem gilt an allen Messetagen ab 14 Uhr das Nachmittagsticket zum halben Eintrittspreis.

Anzeige
Anzeige