Werbung

Verbindungsweg zwischen Stregda und Eisenach Nord noch bis Ende Mai voll gesperrt

Die Bauarbeiten am Fuß- und Radweg von der Mosewaldstraße in Eisenach Nord, unter der Stadtautobahn hindurch bis zur Straße „Am Stadtweg“ im Ortsteil Stregda sind umfangreicher als erwartet. Die Arbeiten dauern voraussichtlich noch bis Ende Mai.

Der Verbindungsweg muss deshalb noch einen Monat länger voll gesperrt bleiben. Grund sind notwendige Reparaturarbeiten am dort verlegten Abwasserkanal, die der Trink- und Abwasserverband Eisenach-Erbstromtal beauftragt hat.

Werbung
Werbung
Top