Anzeige

Verkehrsbehinderungen im Stadtgebiet (ab 25. Mai)

Breitbandausbau in Ernst-Thälmann-Straße und Wilhelm-Pieck-Straße
Vom 25. Mai bis voraussichtlich 23. Juli werden in der Ernst-Thälmann-Straße und der Wilhelm-Pieck-Straße Breitbandkabel verlegt. In dieser Zeit kommt es zu Fahrbahneinengungen, der Gehweg ist gesperrt. Die Maßnahmen finden in zwei Bauabschnitten statt. Vom ersten Bauabschnitt ist vom 25. Mai bis 25. Juni die Wilhelm-Pieck-Straße betroffen, ab 28. Juni beginnen die Arbeiten in der Ernst-Thälmann-Straße. Ersatzhaltestellen für den Busverkehr werden eingerichtet.

Junker-Jörg-Straße wird zur Einbahnstraße
Ab dem 31. Mai gilt in der Junker-Jörg-Straße eine Einbahnstraßenregelung. Die Straße ist von der Burgstraße aus nicht mehr befahrbar. Die Einfahrt erfolgt nur noch vom Hainweg aus kommend. Grund ist der Bau einer Stützmauer auf Höhe der Hausnummer 4. Dort bröckelt seit geraumer Zeit der Gehsteig. Im Winter hat sich der Schaden verstärkt. Aus Sicherheitsgründen wird der Bereich mit Warnbaken gekennzeichnet, die Fahrspur verengt sich dort.

Breitbandausbau: Wanderbaustelle in Georgenstraße und am Roeseplatz
Vom 31. Mai bis voraussichtlich 30. Juni werden in der Georgenstraße von der Einmündung Wydenbrugkstraße bis zur Einmündung Roeseplatz und im vorderen Abschnitt Roeseplatz Breitbandkabel verlegt. Es handelt sich um eine Wanderbaustelle. Wo gerade gearbeitet wird, markieren Warnbaken den Bereich. Dort ist die Fahrbahn eingeengt, der Gehsteig wird komplett gesperrt.

Breitbandausbau: Vollsperrung der Schmelzerstraße ab 31. Mai
Vom 31. Mai bis voraussichtlich 30. Juni werden in der Schmelzerstraße auf Höhe der Hausnummern 1 bis 19 Breitbandkabel verlegt. Es handelt sich um eine Wanderbaustelle. Straße und Gehsteig werden komplett gesperrt. Für die Zeit der Bauarbeiten ist eine Umleitung eingerichtet. Diese führt über Lutherstraße, Frauenplan und Frauenberg bis zum Johannisplatz. Verkehrsteilnehmer*innen werden um Rücksicht gebeten.

Prellerstraße wird zur Einbahnstraße
Ab dem 3. Juni gilt in der Prellerstraße eine Einbahnstraßenregelung. Die Straße ist von der Erich-Honstein-Straße aus nicht mehr befahrbar. Die Einfahrt erfolgt nur noch von der Waisenstraße aus kommend.

Stregda: Tempo 30 vor Kita Mühlhäuser Chaussee
Ab 7. Juni gilt in der Mühlhäuser Chaussee auf Höhe der Hausnummern 1 bis 39 eine Geschwindigkeitsbegrenzung. Die Tempo-30-Zone wird im Interesse der dort befindlichen Kindertagesstätte und des unmittelbar angrenzenden ASB Seniorenheims eingerichtet.

Anzeige
Top