Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Verkehrsbehinderungen in der Mühlhäuser Straße

Die Bushaltestelle in der Mühlhäuser Straße beim St. Georg Klinikum (stadtauswärts) wird so umgebaut, dass sie barrierefrei genutzt werden kann. Die Bauarbeiten dazu beginnen am Montag, 4. November, und werden voraussichtlich rund sechs Wochen dauern.

Für den geplanten Umbau werden bereits jetzt erste Vorbereitungsarbeiten in der Mühlhäuser Straße erledigt. So wird in nahe des Eingangs zum Klinikum die vorübergehende Ersatzhaltestelle hergerichtet. Zudem sind Suchschachtungen wegen der unterirdisch verlegten Versorgungsleitungen in diesem Bereich erforderlich. Mit den Arbeiten für die Umgestaltung der Bushaltestelle wurde die Hundhausen-Bau Eisenach GmbH beauftragt. Die Baukosten sind mit rund 71.300 Euro veranschlagt. Der Freistaat Thüringen fördert den barrierefreien Umbau der Haltestelle mit 42.300 Euro als Investition im Öffentlichen Personennahverkehr.

Während der Bauzeit muss die Mühlhäuser Straße in diesem Bereich halbseitig gesperrt werden. Fahrzeuge, die nordwärts in Richtung Stregda fahren, werden über die Gegenfahrbahn an der Baustelle vorbei geleitet. Für die Busse des Verkehrsunternehmens Wartburgmobil (VUW) wird eine Ausweich-Bushaltestelle nahe des Eingangs zum St. Georg Klinikum eingerichtet. Autofahrer in Richtung Süden (stadteinwärts) werden über Heinrich-Heine-Straße und Ernst-Thälmann-Straße umgeleitet.

Außerdem bleibt der Gehweg im Bereich der Bushaltestelle einschließlich der Anbindung zur Elsa-Brandström-Allee (sowie zum Wohnquartier Mühlhäuser Straße 68-88 / Ackerstraße 1-7) ab 4. November für die Dauer der Bauarbeiten gesperrt. Die Fußgänger werden jedoch entlang der Mühlhäuser Straße sicher an der Baustelle vorbei geleitet.

Während der Bauzeit bleiben die Gebäude Mühlhäuser Straße 81-85, 87, 89, 95, 95 a bis e sowie des Wohnviertels „Am Schäfersborn“ für Kraftfahrzeuge aus beiden Richtungen erreichbar. Stadteinwärts kann jedoch aus diesen Bereichen nur in nördlicher Richtung und dann über die Umleitung weiter gefahren werden.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

3204120
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top