Anzeige

Verkehrseinschränkungen beim Kartoffelfest

Aufgrund des 8. Kartoffelfestes kommt es im Innenstadtbereich am Samstag, 27.September und Sonntag, 28. September zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

27. September, 6 Uhr bis zum 28. September, 22 Uhr, Straßensperrungen:

• Markt Westseite,
• Löberstraße ab Einfahrt Tiefgarage Schwager,
• Goldschmiedenstraße gesamt,
• Karlsplatz, gesamt bis auf die Verbindung Bahnhofst.-Nikolaistr.-Sophienstr.,
• Johannisstraße gesamt,
• Johannisplatz und
• Esplanade

Beim innerstädtischen Busverkehr der KVG sind folgende Veränderungen erforderlich:

• Vom 27. September, 4 Uhr bis zum 28. September, 24 Uhr fahren die Linienbusse in östlicher Richtung über die Alexanderstraße (Haltestelle), Karlsplatz (Haltestelle) weiter zum Bahnhof. Die Busse fahren den Markt nicht an.
• Die Linienbusse in westlicher Richtung fahren über den Karlsplatz (Haltestelle Ärztedenkmal) und die Sophienstraße (Haltestelle).
• Die Linienbusse in Richtung Mariental (Linie 3, 3/10, und 3/11) fahren im o.g. Zeitraum den Karlsplatz nicht an.

Alle Verkehrsteilnehmer werden seitens der Stadtverwaltung gebeten diese geänderten Verkehrsbedingungen zu beachten.
Die Besucher des Kartoffelfestes sollten die vorhanden Parkmöglichkeiten nutzen und ihre Fahrzeuge so abstellen, daß keine Verkehrsbehinderungen entstehen. Das Ordnungsamt der Stadt Eisenach und die Polizei werden an beiden Tagen des Festes, den ruhenden Verkehr überwachen und bei Verstößen gegen die Parkordnung die entsprechenden Maßnahmen einleiten.

Anzeige
Top