Werbung

Verkehrseinschränkungen im Stadtgebiet

Symbolbild

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de
Symbolbild

Sophienstraße halbseitig gesperrt
In der Sophienstraße wird ab dem 22. Februar der im vergangenen Jahr begonnene Umbau der Bushaltestelle fortgeführt. Im Bereich der Bauarbeiten wird die Sophienstraße bis einschließlich 9. April halbseitig gesperrt und der Verkehr über die Parkplätze zwischen Jakobsstraße und Henkelsgasse geführt, weshalb auch diese gesperrt werden. Eine Ersatz-Bushaltestelle wird in unmittelbarer Nähe eingerichtet.

Gehweg in der Stregdaer Allee wird erneuert
Die Stregdaer Allee wird ab 22. Februar in Richtung Eisenach Nord halbseitig gesperrt. Zwischen den Hausnummer 5 bis 12 wird der Gehweg erneuert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis 26. März.

Baumschnittarbeiten in der Ernst-Thälmann-Straße
Wegen Baumschnittarbeiten kommt es in der Ernst-Thälmann-Straße in der Zeit vom 23. Februar bis 3. März zu Verkehrseinschränkungen. Im Bereich der Hausnummern 78 bis 112 wird die Fahrbahn während der Arbeiten eingeengt.

Kanalsanierung im Mariental
Die Fahrbahn der B19 im Mariental wird im Bereich des Parkplatzes, gegenüber des Prinzenteiches, ab 9. März halbseitig gesperrt. Dort wird der Kanal voraussichtlich bis 28. Mai saniert. Eine Ampel wird den Verkehr im Baustellenbereich regeln.

Vollsperrung Frauenberg verlängert
Die Vollsperrung am Frauenberg, im Bereich der Hausnummer 25, wird bis 12. März verlängert.

Verkehrsteilnehmer werden geben, die Verkehrseinschränkungen und die Beschilderung zu beachten.

Werbung
Werbung
Top