Werbung

Verkehrseinschränkungen in der Eisenacher Innenstadt

Symbolbild

Bildquelle: fotolia: © p365.de

Aufgrund von Baumaßnahmen kommt es ab der nächsten Woche zu Verkehrseinschränkungen und Änderungen der Verkehrsführung. Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die besonderen Verkehrsbedingungen zu beachten.

Veränderte Verkehrsführung in der Innenstadt wegen Arbeiten in der Georgenstraße
Während der halbseitigen Sperrung der Georgenstraße vom 27. Juli bis voraussichtlich 7. August wird die Verkehrsführung in der Innenstadt geändert. Die Georgenstraße kann vom Markt aus nur noch als Einbahnstraße in Richtung „Schwarzer Brunnen“ befahren werden. Der Fahrzeugverkehr wird aus Richtung Katharinenstraße und Hospitalstraße über Alexanderstraße, Karlsplatz, Johannisstraße und Goldschmiedenstraße zum Markt geleitet. Die Beschränkung hinter der Georgenkirche wird aufgehoben.

Straße „Neustadt“ für Durchgangsverkehr gesperrt
Die Straße „Neustadt“ ist vom 27. bis voraussichtlich 29. Juli für den Durchgangsverkehr gesperrt. Grund ist das Errichten einer Stützwand in Höhe des Hauses Nr. 39. Die Straße muss in diesem Bereich während der Arbeitszeit voll gesperrt werden. Anlieger können die Straße aus Richtung Roeseplatz und aus Richtung Katharinenstraße jeweils bis zur Baustelle nutzen; es gibt jedoch keine Wendemöglichkeiten.

Steinweg bis Jahresende gesperrt
Der Steinweg zwischen Schloßberg und Geheimrat-Helferich-Weg muss bis Ende des Jahres 2020 gesperrt bleiben. In diesem Bereich sind umgefallene Bäume zu beseitigen und der Weg ist in Ordnung zu bringen.

Werbung
Top