Werbung

Vorübergehend Tempo 30 in Mühlhäuser Chaussee in Stregda

In der Mühlhäuser Chaussee im Eisenacher Ortsteil Stregda gilt ab heute vorübergehend Tempo 30.

Grund ist die durch den Starkregen am Wochenende stark verschmutzte Straße. Der Lehm wird bei Regen schmierig, dadurch besteht Rutschgefahr. Ist der Lehm zu trocken, staubt es. Damit Autofahrer sicher unterwegs sind, gilt hier zunächst Tempo 30. Entsprechende Hinweisschilder werden aufgestellt.

Werbung
Werbung
Top