Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten

Wenig Resonanz auf dem Kindel

Leider war die Besucherzahl zum 5. http://www.flugplatz-eisenach.de(Flugplatzfest) auf dem Kindel nicht so berauschend, wie in den Jahren zuvor. Eigentlich ziehen solche Feste das Publikum aus nah und fern an. Nun regnete es am Wochenende und es gab im Umfeld viele Veranstaltungen, die das Publikum anlockten, so das Wartburgfahrertreffen auf der Spicke und die Rallye-Wartburg mit Start und Ziel in Hötzelsroda (und der Präsentation des Rettungshubschraubers). Zu beiden Veranstaltungen brauchte man keinen Eintritt zahlen.
Trotzdem gab es auf dem Fest vieles am Boden und in der Luft zu sehen. Da wurde ein Feuerwehreinsatz mit Wasserabwurf simuliert, Kunstflieger boten imposante Figuren am Himmel. Auch ein echter Strahltrainer war nach Eisenach gekommen.
Rundflüge konnten gemacht werden mit Flugzeugen oder dem Hubschrauber.
Viel Beachtung fand die An-2 der größte noch fliegende Doppeldecker.
Die abendliche Party mit der Landeswelle lockte auch nur wenige Gäste zum Flugplatz. Vielleicht hätte man rechtzeitiger mit der Bewerbung des Festes beginnen sollen.
Im kommenden Jahr sind die Deutschen Hubschraubermeisterschaften, hoffentlich mit mehr Gästen.Weitere Infos http://www.Luftfahrt-Eisenach.de(hier).

Rainer Beichler |

Was denkst du?

000000
Werbung
Top