Werbung

Erste Ausfahrt unterhalb der Wartburg

Überraschung für die Passanten in der Eisenacher Innenstadt. Ihnen bot sich ein unerwartetes Bild, als jetzt der erste in Eisenach gebaute Opel ADAM-Erlkönig im Straßenbild auftauchte. Viele von ihnen blieben am Straßenrand stehen oder äugten neugierig aus ihren Fahrzeugen heraus.

Der ADAM durfte erstmalig zum Audit-Test auf öffentliche Straßen – allerdings noch stark getarnt, denn bislang hat Opel den neuen Kleinen, der Anfang des nächsten Jahres auf den Markt kommt, noch nicht der Öffentlichkeit vorgestellt. Weltpremiere wird auf dem Pariser Automobilsalon sein, der im September stattfindet.

Oscar Serrano und Thomas Seidenstricker (beide Bereich Qualität) prüften bei der ersten Ausfahrt den Neuling ganz intensiv unter realen Bedingungen im dynamischen Fahrtest.

Dabei wird das Fahrzeug auf unterschiedlichen Straßenbelägen sowie im Stadt- und Autobahnverkehr getestet. Zukünftig werden sich aus diesem Grund noch weitere getarnte Opel ADAM außerhalb des Werks zeigen.

Werbung
Top