Werbung

Girls‘ Day bei Opel in Eisenach:
Automobile Praxis hautnah erleben

Einmal im Jahr bekommen Mädchen die Gelegenheit, Berufe kennenzulernen, die üblicherweise eher von Männern ausgeführt werden. Zahlreiche dieser Arbeitsgebiete findet man in der Automobilindustrie. Insgesamt 13 Mädchen im Alter zwischen 13 und 16 Jahren besuchten das Opel-Werk in Eisenach, um sich über die verschiedenen Ausbildungsberufe zu informieren.

Von elektrischen und fahrdynamischen Überprüfungen am Fahrzeug bis hin zum Geräuschtest – die Mädchen bekamen einen Einblick in die Fahrzeugproduktion am Standort in Thüringen.

«Unsere jungen Gäste waren sehr interessiert, aufgeschlossen und beteiligten sich aktiv an den praktischen Übungen. Daran sieht man ganz deutlich, dass Mädchen hohes Interesse an technisch orientierten Berufen haben», freute sich Karin Lorenz von der Internen Kommunikation des Eisenacher Opel-Werks über die Begeisterung der 13 Teilnehmerinnen.

Top