Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten

Golf-Grün auf dem Kindel

Mit Staus rund um den Kindel begann am Sonntag die «demopark – Internationale Ausstellung für Grünflächenpflege, Landschaftsbau und Kommunaltechnik». Das Interesse schon am ersten Messetag war riesengroß. Tausende zog es auf den Flugplatz Kindel. Ein Thüringer Radiosender vermeldete: Stau rund um Großenlupnitz wegen einer Demonstration.
Gemeint war allerdings die 5. demopark, die zum zweiten Mal auf dem Kindel stattfindet.

Mehr als 370 Aussteller präsentieren ein umfangreiches Programm an Maschinen für die Grünflächenpflege, den Landschafts- und Sportplatzbau. Wichtigster Einzelbereich ist der Produktbereich Mähtechnik. Mit über 50 ausländischen Ausstellern aus 14 Ländern – darunter Italien, Holland, Dänemark, Österreich, Frankreich, Belgien, Schweiz, Großbritannien, Tschechien, Schweden und den USA – ist die «demopark» die wichtigste internationale Ausstellung im Bereich des Garten- und Landschaftsbaus.

Mitten auf dem Flugplatz haben die Messemacher eine echte Golffläche angelegt. «demogolf» ist ein neuer aufstrebender Teil der bekannten Messe und auf dem Kindel wird alles rund um das Grün des Golfsportes gezeigt.

Viele Hersteller stellen ihr Maschinen nicht nur aus, sondern der Messebesucher kann diese auch in voller Aktion bestaunen.

Umfangreich ist dabei das Angebot. Es gibt Traktoren, Mähmaschinen, Kipper, Rasenmäher aller Größen, Kommunalmaschinen …
Nichtfachleute kommen aus dem Staunen nicht heraus. Es gibt fast alles, gar Spaten mit Luftantrieb sind im Einsatz.

Noch bis zum Dienstag ist die Messe geöffnet. Bei diesem großen Zuspruch der Besucher muss leider weiter mit leichteren Staus um den Kindel gerechnet werden. Die nächste Messe «demopark» wird dann 2009 stattfinden.

Der Flugbetrieb fand weiterhin statt und so donnerten die Flugzeuge über die Besucher und Ausstellungstände hinweg.

Rainer Beichler |

Was denkst du?

000000
Werbung
Top