Eisenach Online

Werbung

Kreishandwerkerschaft Eisenach zur Wiederwahl von Adamy

Im Rahmen der Neuwahl der Mitglieder der Vollversammlung der Handwerkskammer Südthüringen fand am 26.10.16 dazu die konstituierende Sitzung im BTZ-Rohr statt. Dabei wurde Büchsenmachermeister Helmut Adamy zwar wiedergewählt, jedoch nur mit 15 von 24 abgegebenen Stimmen, bei einer Stimmenthaltung erhielt der Eisfelder Friseurmeister Andreas Brückner 8 Stimmen als Gegenkandidat für das Präsidentenamt.

Allerdings wird diese Wahl ein formales Nachspiel haben und ein Einspruch gegen diese Wahl fristgemäß in der Handwerkskammer eingehen. So kommt von der Kreishandwerkerschaft Eisenach die Forderung diese Wahl für ungültig zu erklären und das Wahlverfahren neu einzuleiten. Hintergrund ist das angezweifelte Zustandekommen der Wahlliste der angestrebten Friedenswahl.

Nach der bestehenden Liste ist das Handwerk der gesamten Wartburgregion mit 4 Mitgliedern in der Vollversammlung absolut unterrepräsentiert. Die Wartburgregion vertritt ca. 2.200 Handwerksbetriebe das ist weit mehr als ein Drittel der Gesamtmitglieder der Handwerkskammer Südthüringen. In der Vergangenheit waren 5 Handwerker der Wartburgregion in der Vollversammlung vertreten, so dass die Streichung des 1 Listenplatzes massiven Protest bei den regionalen Handwerksvertretern auslöste.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top