Anzeige

Lichttestwochen beim TÜV Thüringen

In Deutschland ist etwa jedes dritte Auto mit defekter Beleuchtung unterwegs. «Einäugige» und «Blender» sind ernst zu nehmende Gefahren im Straßenverkehr. Das ist auch dieses Jahr ein guter Grund, die eigene Fahrzeugbeleuchtung gründlich testen zu lassen.

Vom 02. bis 30. Oktober 2006 bietet der TÜV Thüringen an seinen Prüfanlagen im Rahmen der Lichttestwochen die kostenlose Überprüfung von Kraftfahrzeugbeleuchtungen an. Dabei wird die richtige Funktion aller lichttechnischen Einrichtungen, insbesondere die richtige Einstellung des Abblendlichtes kontrolliert. Nach der Überprüfung und eventuellen Korrekturen erhält das Auto die Lichttest-Plakette 2006 als Zeichen einer einwandfreien Lichtanlage.

Mit der Aktion erhofft sich der TÜV Thüringen auch dieses Jahr, verkehrsgefährdende Faktoren rechtzeitig ausschalten zu können. Gerade zu Beginn der Herbst- und Winterzeit ist es wichtig, dass die Beleuchtung am Auto einwandfrei funktioniert.

Die Lichttestwochen sind eine Gemeinschaftsaktion des TÜV Thüringen mit der Verkehrswacht und dem Zentralverband des deutschen Kraftfahrzeuggewerbes, die dieses Jahr ihr 50stes Jubiläum feiert. Der TÜV Thüringen stellt dabei seine Fachkompetenz kostenfrei zur Verfügung, um selbst einen konkreten Beitrag zur Verkehrssicherheit zu leisten.

Weiterhin bietet der TÜV Thüringen in Vorbereitung auf die Wintersaison verschiedene individuelle Sicherheits-Check an.

An folgenden Prüfanlagen werden die Lichttests durchgeführt :

36433 Bad Salzungen, Hersfelder Str. 2
99085 Erfurt, Eugen-Richter-Str. 24
99817 Eisenach, Kasseler Str. 214
07549 Gera, Keplerstr. 40 (Handwerkerhof)
07743 Jena, Mühlenstraße
07743 Jena-Wöllnitz, Unterdorf Str. 29 a
07407 Rudolstadt, Jenaische Straße
99735 Nordhausen, Im Krug 8
99544 Zella-Mehlis, Industriestr. 13

Anzeige
Top