Anzeige

Opel Corsa verlost

Wer hat schon einmal ein Auto gewonnen? Die Beschäftigten von Opel in Eisenach haben dazu jährlich die Chance. Einzige Bedingung ist der Einsatz, Arbeitsabläufe im Werk zu verbessern und mindestens acht Verbesserungsvorschläge zu machen.

Beim betrieblichen Vorschlagswesen nimmt der Opel-Standort in Thüringen im Vergleich zu anderen Automobilherstellern in Europa beständig eine führende Rolle ein, ist es doch ein wesentlicher Bestandteil des Produktionssystems und der Unternehmenskultur.
2009 wurden 13139 Verbesserungsvorschläge eingereicht. Das entspricht 8,7 Vorschlägen pro Mitarbeiter und Jahr.
97,6 Prozent davon wurden zeitnah mit dem Effekt umgesetzt, dass zum Beispiel der eigene Arbeitsplatz, das Arbeitsumfeld und Abläufe verbessert wurden.
Neben diesen positiven Auswirkungen konnte Opel in Eisenach im vergangenen Jahr rund 1,5 Millionen Euro Einsparungen verbuchen.

Ein Mitarbeiter selbst hat die Chance, bei berechenbaren Vorschlägen eine Summe von bis zu 50000 Euro zu erhalten. Außerdem nimmt jeder nach Ablauf eines Jahres an Sonderprämierungen teil. Hier gibt es nochmals Geldprämien von 1000, 5000 und 10000 Euro und einen Opel Corsa zu gewinnen.
«Mit dem Streben nach ständiger Verbesserung bei Qualität, Arbeitssicherheit und Kostenentwicklung setzen wir den Maßstab», sagte Geschäftsführer Michael Lewald.

Im Juli, vor den Werksferien, fiel bei der Sonderprämierung das Losglück auf Mike Gordziel, (Mitte)Mitarbeiter der Fertig- und Endmontage, Nachtschicht – er wurde mit einem neuen Opel Corsa Color Edition Wave überrascht. «Ich freue mich sehr über diesen sportlichen Corsa aus unserem Werk».

Anzeige
Top