Anzeige

Rheinischen Pferdefreunde zu Gast

Die 10. Reise der rheinischen Pferdefreunde führte die Gesellschaft über das hessische Landgestüt Dillenburg zum Hauptgestüt Altefeld. Am Alten Hof wurden die Pferdefreunde von Doris und Manfred Graf bei herrlichem Sommerwetter empfangen. Vor dem Rundgang durch die Stallungen wurden die interessierten Besucher über den geschichtlichen Werdegang des 1913 von Oberlandstallmeister Burchard von Oettingen preußischen Hauptgestüts informiert.
Doris Graf stellte dann die Altefelder Deckhengste Graf Faedo und Altefelds Lindbergh an der Hand vor. Besonders beeindruckt waren die Besucher von den weiträumigen Koppeln, die allesamt von Hochwald umgeben sind. Zum Abschluss stand noch das Altefelder Gestütsmuseum auf dem Programm und der Film „Altefeld im Wandel der Zeit“ rundete den Tag auf Altefeld ab.
Bevor die Gruppe zur nahe gelegenen Wartburg weiterreiste, bedankte sich ihr Vorsitzender Heinrich Fell mit dem Versprechen bald wiederzukommen.

Anzeige
Top