Schnitzschule Empfertshausen hat gleich zwei Bundessiegerinnen hervorgebracht

Seit einigen Jahren treffen sich Jurymitglieder des Holzbildhauerhandwerks aus Hessen, Bayern, Baden-Württemberg und Thüringen jedes Jahr an der Schnitzschule Empfertshausen, um den Bundessieger im Leistungswettbewerb der Handwerkerjugend und in der Kategorie der „Guten Form“ auszuloben. So stellten sich auch 2023 die Landessieger aus Schleswig-Holstein, Baden-Württemberg, Hessen, Brandenburg und Thüringen zur Auswahl. Für Thüringen ging die Landessiegerin Lilli Zentgraf aus Eiterfeld und für Brandenburg die Landessiegerin Meike Kratzer ins Rennen.

Lilli Zentgraf schloss als Jahrgangsbeste an der Berufsfachschule für Holzbildhauer in Empfertshausen ab. Auch Meike Kratzer hat einen Bezug zur Schnitzschule Empfertshausen. Sie wurde von der Firma „SIK Holz“ in Brandenburg an die Berufsschule in Empfertshausen geschickt, um den Beruf des Holzbildhauers zu erlernen und konnte als Jahrgangsbeste in der dualen Ausbildung abschließen.
Durch ihre hervorragenden Leistungen in der dreijährigen Ausbildung und der besonders außergewöhnlichen Prüfungsergebnisse an der Schnitzschule Empfertshausen wurde Lilli Zentgraf Bundessiegern im Leistungswettbewerb der Handwerkerjugend und erreichte in der Kategorie der „Guten Form“ den 2. Platz. Meike Kratzer wurde Bundessiegerin in der Kategorie „Gute Form“ und Zweite im Leistungswettbewerb der Handwerkerjugend.

Erstmalig im Bundesausscheid gingen die 1. und 2. Plätze an eine Schule in Thüringen – an die Schnitzschule Empfertshausen.

Durch die gute Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer Südthüringen, der Innung im Holzbildhauerhandwerk, der Firma „SIK Holz“ in Brandenburg und Bereitstellung der besten Bedingungen für die Ausbildung an der Schnitzschule Empfertshausen durch den Wartburgkreis, das Staatliche Berufsbildungszentrum Bad Salzungen mit Medizinische Fachschule und die Lehrerschaft der Berufsfachschule für Holzbildhauer, konnte der Weg zum Bundessieg für die beiden Absolventinnen Lilli Zentgraf und Meike Kratzer bestens vorbereitet und geebnet werden.

Die Auszeichnungen der Absolventinnen Lilli Zentgraf und Meike Kratzer als Landessiegerinnen und Bundessiegerinnen im Holzbildhauerhandwerk 2023 sind nicht nur persönliche Erfolge, sondern unterstreichen auch die Exzellenz des Ausbildungsangebots am SBBZ Bad Salzungen. Diese Anerkennung motiviert nicht nur die Schülerinnen und Schüler, sondern festigt auch den Ruf der Schule „Beste Ausbildungsstätte für das Holzbildhauerhandwerk in Thüringen“.

Anzeige
Anzeige