Eisenach Online

Werbung
"Hundskopfstrolche" aus Leimbach im Gradierwerk | Bildquelle: © Christoph Lorenz (KTU) / SOLEWELT Bad Salzungen

Beschreibung: "Hundskopfstrolche" aus Leimbach im Gradierwerk
Bildquelle: © Christoph Lorenz (KTU) / SOLEWELT Bad Salzungen

SOLEWELT startet Kooperation mit Leimbacher Kindergarten

Am 16. August 2017 waren die Kinder des Leimbacher Kindergartens zum ersten Mal im Gradierwerk. Dank Kooperation mit der SOLEWELT kommen die Kleinen jetzt regelmäßig zum  Inhalieren. Eigens für die Gradierwerk-Besuche nähten Muttis und Omas kleine Gradier-Kittelchen.  

Für die meisten der vier- bis sechsjährigen „Hundskopfstrolche“ war es der erste Besuch im Gradierwerk. Muttis und Omas hatten extra hierfür Gradier-Kittelchen genäht. Begeistert stapften die Kleinen durch den Sole-Nebel, lauschten den Erklärungen und kosteten das salzige Nass. Mit großer Neugier beobachteten sie, wie die Sole über die Reisig-Wände rieselt.

Sole-Projekt gestartet
Diese gesunde Entdeckungstour war auch Ideengeber für ein künftiges Sole-Projekt des Kindergartens.

Wir sind sehr glücklich darüber, dass uns diese Gelegenheit ermöglicht wurde, so Kindergartenleiterin Yvonne Emmrich. Der Besuch des Gradierwerks ist eine tolle neue Erfahrung. Die Vorfreude der Kleinen war riesengroß. Wir sind gespannt darauf, das Thema Sole als Projekt mit unseren Jungs und Mädels anzugehen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Datenschutz
Top