Anzeige

Spendenkonto für Flutopfer aus Mosbach eingerichtet

Mit großer Bestürzung mussten auch wir, die Wartburg-Sparkasse, in den Medien zur Kenntnis nehmen, dass sich am Abend des 4. Juni 2021 über den Ortsteil Mosbach der Gemeinde Wutha-Farnroda ein noch nie da gewesenes Unwetter entlud. Binnen weniger Minuten spülten die Wassermassen Autos weg, wurden Keller und Häuser überflutet. Der angerichtete Sachschaden ist immens.

Um die Betroffenen zu unterstützen hat die Gemeinde Wutha-Farnroda bei der Wartburg-Sparkasse ein Spendenkonto eingerichtet, auf das Spenden für die Betroffenen eingezahlt werden können.

Gemeinde Wutha-Farnroda
Wartburg-Sparkasse
IBAN:
DE61 8405 5050 0012 0480 70
BIC: HELADEF1WAK
Stichwort: „Unwetterhilfe Juni 2021“

Die Wartburg-Sparkasse hat zur Unterstützung der Betroffenen bereits einen Betrag in Höhe von 1.000 Euro auf dieses Konto gespendet und somit ihre Verbundenheit mit den Betroffenen aktiv Ausdruck verliehen.

Außerdem bietet die Wartburg-Sparkasse allen Betroffenen bei Bedarf schnell und unbürokratisch Überbrückungskredite für notwendige Ersatzanschaffungen an. Persönliche Ansprechpartner vor Ort stehen hierfür mit Rat und Tat zur Seite.

Bei Fragen oder Beratungsbedarf wenden Sie sich zunächst an die Beraterinnen und Berater der Sparkasse Wutha-Farnroda oder vereinbaren Sie über das ServiceCenter der Wartburg-Sparkasse unter 03691/685-0 einen Beratungstermin bei einem Ansprechpartner bzw. einer Ansprechpartnerin nach Wahl.

Anzeige
Top