Anzeige

«Technik ist cool!» – bei MITEC

Die Schülerinnen nutzen eine Woche ihrer Ferienzeit, um sich an der TU Ilmenau über Möglichkeiten für ihre berufliche Zukunft zu informieren. MITEC hat sie in diesem Rahmen zu einer Informationsveranstaltung und zu einem Rundgang durch die Produktionshallen eingeladen. Durch eine möglichst anschauliche Vorstellung der Arbeitsaufgaben und Tätigkeiten eines Ingenieurs soll das Interesse der Schülerinnen am Ingenieurberuf geweckt werden. Ingenieure verschiedener Fachrichtungen berichten über ihre Arbeit und beantworten Fragen.

Der Organisator von «Technik ist cool!», der TÜV Thüringen, führt mit dieser Veranstaltung die Zusammenarbeit mit der TU Ilmenau fort, die die Sommeruniversität veranstaltet. Nachdem die Teilnehmerinnen im vergangenen Jahr die SAMAG (Saalfelder Werkzeugmaschinenbau) besuchten, ist MITEC in diesem Jahr der Veranstalter. Bereits zum dritten Mal ist das Unternehmen Gastgeber für eine Betriebsbesichtigung im Rahmen der Initiative «Technik ist cool!». Die Initiative wurde schon vor 5 Jahren vom VDI Landesvertretung Thüringen und dem TÜV Thüringen e.V. ins Leben gerufen. Zur Umsetzung der Idee wurde durch die Initiatoren von «Technik ist cool!», ein Netzwerk aus Thüringer Unternehmen aufgebaut. Dieses Unternehmensnetzwerk organisiert für Schüler, Auszubildende und Lehrer ein Besuchs- und Informationsprogramm zu Ingenieurberufen. Seit dem Start der Aktion nahmen schon über 900 Schülerinnen und Schüler dieses Angebot wahr. Alle dabei entstehenden Organisations- und Reisekosten werden durch die teilnehmenden Firmen getragen.

Dass Technik cool ist, möchte die Initiative auch weiterhin allen Interessierten vermitteln. Schüler und Lehrer können sich in ihren Schulen sowie unter Tel: 01801/553311 (Ortstarif) oder www.technik-ist-cool.de über das Angebot informieren oder für einen Unternehmensbesuch anmelden.

Anzeige
Anzeige
Top