Anzeige

Verschmelzung der Tochterunternehmen der
MITEC Automotive AG in Thüringen abgeschlossen

Wie bereits im Juni 2013 angekündigt, wurde die Verschmelzung der Tochterunternehmen der MITEC Automotive AG am Standort Thüringen durch die Eintragung in das Handelsregister Jena rechtswirksam.

Rückwirkend zum 01.01.2013 sind nunmehr die ehemaligen Tochterunternehmen der MITEC Automotive AG, die MITEC engine.tec gmbh, PTC Production Technology Center GmbH am Standort Krauthausen sowie die MITEC Automotive Systems GmbH auf die MITEC Automotive AG rechtswirksam verschmolzen.

Die durch die Familie Militzer geführte MITEC Automotive AG betreibt nunmehr 5 Werke an den Standorten Eisenach und Krauthausen, die durch eine neue Beschilderung «MITEC Automotive AG, Werk 1 bis Werk 5» kenntlich gemacht wurden.

Zum MITEC-Konzern gehören zusätzlich die Auslandstochterunternehmen in der P. R. of China, MITEC-Jebsen Automotive Systems (Dalian) Co. Ltd. sowie die MITEC Powertrain Inc. in Findlay, Ohio/USA.

Der MITEC-Konzern beschäftigt derzeit aktuell 1050 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon 33 % im außereuropäischen Ausland.

Zur Familiengruppe, nicht aber zum MITEC-Konzern zählen weitere Unternehmen und Beteiligungen in Thüringen, Hessen und Baden Württemberg – die OMS Antriebstechnik e. K., Cornberg/Hessen, die ELB Werkzeug- und Maschinenbau GmbH, die Geibel + Hotz GmbH, in Homberg/Ohm, Hessen, die MT Rapid Prototyping GmbH, Waltershausen, Thüringen und die msr technologies GmbH, in Laupheim bei Ulm, die zusammen 1600 Arbeitsplätze verantworten.

Anzeige
Anzeige
Top