Anzeige

Wandelhalle hat neue Fenster

Die Wandelhalle hat seit einigen Tagen neue Fenster bekommen. Das Eisenacher Unternehmen von Tischlermeister Klaus-Peter Senf erhielt dazu von der Stadtverwaltung den Zuschlag. Acht große Glasflächen wurden erneuert. Diese waren im Laufe der Jahre zerstört worden. Die neuen Holzfenster haben eine grüne Farbe bekommen. Bei der Untersuchung der alten Fenster wurde diese Grundfarbe gefunden. Insgesamt wurden 50000 Mark investiert.
Damit begann die Sanierung der Wandelhalle. Ziel ist es die Halle einer Stiftung zu übertragen. Genutzt werden soll die Wandelhalle als Kaltbau, darauf einigten sich Verkehrs- und Gewerbeverein, Stadtrat und Stadtverwaltung. Durch den Einbau der Fenster vermindert sich der Verkehrslärm im Karthausgarten und so können nun wieder Veranstaltungen geplant werden.

Anzeige
Top