Anzeige

Weihnachtspäckchenkonvoi für Kinder in Osteuropa nimmt Fahrt auf

Bildquelle: © Press’n’Relations GmbH / Raben Group
Abfahrbereit: Im vergangenen Jahr brachte der Weihnachtspäckchenkonvoi zahlreiche Geschenke nach Osteuropa – trotz der Pandemie.

Sammelstelle der Raben-Niederlassung in Eisenach nimmt Päckchen an

141.723 Weihnachtsgeschenke – exakt so viele Pakete hat der Weihnachtspäckchenkonvoi (WPK) 2020 Kindern in Osteuropa gebracht. Damit er auch in dieser Adventszeit wieder voll beladen losfahren kann, fördert die Raben Group die gemeinnützige Organisation und setzt dabei auf die Unterstützung aus der Region: In den Lkw, mit denen sich der europäische Logistikdienstleister an der Hilfsaktion beteiligt, ist noch Platz für Geschenke. Sie können bis zum 15. November werktags zwischen 8 und 16 Uhr in der Raben-Niederlassung, Mühlhäuser Straße 141 in 99817 Eisenach, abgegeben werden.

Der Konvoi mit mehr als 30 Lkw fährt am 4. Dezember aus dem hessischen Hanau nach Bulgarien, Moldawien, Rumänien und die Ukraine. Geladen haben die Lkw Päckchen mit Spielsachen. Die freiwilligen Helfer übergeben die Geschenke in Kliniken, Waisenhäuser, Schulen sowie Kindergärten in entlegenen und ländlichen Gebieten. Dabei steht ein Grundgedanke im Mittelpunkt: Kinder helfen Kindern.

Die Idee dahinter ist, dass sich Kinder aktiv und bewusst an dem Päckchen beteiligen. Dafür schenken sie ein gut erhaltenes, funktionsfähiges Spielzeug von sich, sagt Steffi Hahl, Geschäftsführerin des Weihnachtskonvois.

Das Ziel ist nicht die Anzahl der Pakete, sondern die Freude der Kinder. Schirmherr des gemeinnützigen Projekts von Round Table, Ladies´ Circle, Tangent Club und Old Tablers ist zum fünften Mal Raben-Geschäftsführer Ewald Raben.

Mein Team und ich beteiligen uns jedes Jahr sehr gern am Konvoi, da wir wissen, dass Hilfe dort ankommt, wo sie wirklich gebraucht wird, sagt der Geschäftsführer.

Weihnachtspäckchenkonvoi hat bislang mehr als eine Million Geschenke gebracht
Der WPK fährt seit 2001 jedes Jahr und hat bislang mehr als eine Million Geschenke nach Osteuropa gebracht. Auch 2020 war er trotz der schwierigen Lage unterwegs.

Wir freuen uns besonders, dass dieses Jahr wieder die vielen ehrenamtlichen Helfer den Konvoi begleiten und wir ihn wieder gemeinsam in Hanau verabschieden können, sagt Steffi Hahl.

Spielsachen, Spiele und Schreibutensilien eignen sich als Geschenke
Für die Geschenke sind neben gut erhaltenen Spielsachen, Spiele, Schreibutensilien, Hygieneartikel wie Waschsachen oder Zahnbürsten sowie Mal- und Schulutensilien und Süßigkeiten wünschenswert. Nicht geeignet sind deutschsprachige Bücher und Spielsachen, die mit Batterien betrieben werden. Die Päckchen dürfen gern in Geschenkpapier eingepackt sein.

Anzeige
Anzeige
Top