Anzeige

Weniger Existenzgründungen im Wartburgkreis

Die Anzahl der Existenzgründungen im Wartburgkreis sinkt. Nach Angaben des Landesamtes für Statistik gab es 300 Gewerbeanmeldungen im ersten Halbjahr 2015, das sind 19 weniger als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. 50 Prozent der Gewerbeanmeldungen werden im Nebenerwerb betrieben. Demgegenüber wurden 319 Gewerbeabmeldungen in den ersten sechs Monaten des Jahres registriert. Somit überwiegen, wie auch in den letzten Jahren, die Gewerbeabmeldungen leicht den Gewerbeanmeldungen.

Im Vergleich mit Thüringen bildet der Wartburgkreis keine Ausnahme,

betont Stefan Fricke, Leiter der Regionalen Service-Center Bad Salzungen und Eisenach. Im gesamten Freistaat ist dieser Trend sichtbar. Mit 6445 Gewerbeanmeldungen von Januar bis Juni 2015 lagen diese um 3,5 Prozent unter den Vergleichswerten des Vorjahres.

Hauptgrund ist vor allem die anhaltend gute Lage am Arbeitsmarkt. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels gibt es für Qualifizierte sichere Einkommensperspektiven im Anstellungsverhältnis und geht die Zahl der Gründer aus der Arbeitslosigkeit oder einer unsicheren Beschäftigung weiter zurück. Außerdem sind die finanziellen Risiken einer Selbstständigkeit, die fehlende Geschäftsidee, zu hohe Verantwortung oder auch familiäre Belastung wichtige Faktoren, die viele potentielle Gründer abschrecken. Auch die bürokratischen Lasten sind noch immer zu hoch,

so der RSC-Leiter. Die Beratungsleitungen in unseren Service-Centern Bad Salzungen und Eisenach werden nach wie vor rege genutzt, berichtet Stefan Fricke. Aber nicht aus jeder Gründungsberatung resultiert ein Unternehmen. Eine gute Geschäftsidee reicht längst nicht aus, um als Unternehmen zu bestehen. Von daher ist eine tiefgründige Vorbereitung und eine fundierte Planung des Gründungsvorhabens wesentlich für einen erfolgreichen Unternehmensaufbau, betont Fricke. Die IHK Erfurt mit ihren Regionalen Service-Centern bieten daher potentiellen Gründern umfangreiche Beratungsleistungen an.

Anmeldungen werden entgegen genommen unter:
Regionales Service-Center Eisenach
Wartburgallee 66, 99817 Eisenach
Telefon 03691 7980-0, E-Mail: reisse@erfurt.ihk.de

Anzeige
Anzeige
Top